Sauna Dampfbad Sanarium - Wellness im Multisports

Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Sanarium

Unser Wellness-Bereich bietet mehr als nur “heiße Luft”: Nach dem Training lädt der Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Sanarium zur Entspannung ein.

Spezifische Maßnahmen für die Sauna

§ 1 Betretungsverbot
Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen die Sauna nicht betreten.

§ 2 Die Benutzung der Saunen ist nur nach vorheriger Anmeldung an der Rezeption möglich
(1) Das Dampfbad bleibt geschlossen.
(2) Aufgüsse und das Verwedeln der Luft sind unzulässig.
(3) Die Sitz- oder Liegefläche jeder Nutzerin und jedes Nutzers muss vollständig durch Textilien, insbesondere durch Handtücher, so abgedeckt sein, dass kein Hautkontakt zu den Sitz- oder Liegeflächen entsteht.

§ 3 Personenzahl, Abstandsregelungen, Kontaktverbot
(1) Kontakte außerhalb der Saunen sind auf ein Mindestmaß zu beschränken. Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt. Die Betreiberinnen und Betreiber haben darauf hinzuwirken, dass im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten und des Notwendigen der Zutritt zu den Saunen gesteuert wird und Warteschlangen vermieden werden, insbesondere durch
(2) Bei der Umkleide muss der Abstand von 1,5 Metern zwischen sämtlichen Personen durchgängig eingehalten werden. Die Anzahl der Spinde wird entsprechend eingeschränkt, um den Mindestabstand sicherzustellen.
(3) Außerhalb der Saunen ist, wo immer möglich, ein Abstand zu allen Anwesenden, von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln oder Umarmen, ist zu vermeiden.
(4) Nutzen Sie nach der Sauna die gesonderten Duschen im Saunabereich.
(5) Bei der Nutzung der Saunen ist die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern in jede Richtung zwischen den Nutzerinnen und Nutzern einzuhalten.

§ 4 Hygieneregeln
Auf die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln ist in besonderem Maße zu achten.



Das SANARIUM, für die sanfte Entspannung

Das Sanarium ist eine sanfte Sauna, in der Temperaturen von etwa 60°C und eine Luftfeuchtigkeit von 40% herrschen. Somit unterscheidet sich das Sanarium® von der klassischen Sauna durch die mildere Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Zusätzliche Farblichttherapie sorgt für Entspannung und dem Wohlbefinden des Besuchers. Weil das Sanarium® so mild ist kann eine Aufenthaltsdauer ruhig etwa 30 Minuten betragen. Durch das Sanarium werden die Atemwege beruhigt und der Kreislauf wird geschont.

Die Sauna, Erholung für Körper und Geist

Die klassische Sauna mit einer Temperatur von 95°. Regelmäßige Saunabesuche sind eine ideale Möglichkeit, der Erkältungssaison ein Schnippchen zu schlagen. Sie stärken das Immunsystem, trainieren. Herz und Kreislauf und sind außerdem gut für die Haut. Der regelmäßige Gang in die Sauna hat positive Langzeiteffekt auf den gesamten Organismus: Der Stoffwechsel wird angeregt, das Immunsystem gestärkt und die Kondition bessert sich. Saunabesuche heben die Stimmung, mildern Reizbarkeit, Schlafstörungen und Kopfschmerzen. Zudem werden Giftstoffe und überschüssiges Kochsalz, das der Körper aus der Nahrung speichert, mit dem Schweiß ausgespült.

Das Dampfbad

Das Dampfbad ermöglicht eine tiefe Entspannung und Sie vergessen den Stress, Pflichten und Sorgen aller täglichen Probleme. Der Dampf erweitert die Poren der Haut, schenkt dem Gesicht Frische, Glätte und Geschmeidigkeit. Es hilft die Atemwege zu reinigen und Erkältungen zu verhindern. Die ideale Entspannung nach dem Sport oder auch nur weil es entspannt. Seit Jahrhunderten ist die besondere Wirkung des Dampfbades (Haman) bekannt.